MVTec Software GmbH
 

MVTec und Toradex vereinfachen Machine Vision auf Embedded Devices

Toradex und MVTec freuen sich, die Verfügbarkeit von HPeek im Toradex Easy Installer bekannt zu geben. HPeek macht es Anwendern möglich, die Leistung ihres Embedded-Geräts für typische Bildverarbeitungsanwendungen ohne Kosten zu testen. Der Toradex Easy Installer bietet die Installation der kompletten Demo mit einem Klick.

HPeek ermöglicht die Evaluierung der Funktionalität von MVTec HALCON, der umfassenden Standardsoftware für Machine Vision mit integrierter Entwicklungsumgebung (HDevelop). HALCON wird in vielen Branchen eingesetzt - es vereinfacht Aufgaben wie Blob-Analyse, Morphologie, Matching, Messung, Identifikation und 3D-Vision. Um die Ausführung zu beschleunigen, unterstützt es sowohl Arm® NEON als auch GPU-Beschleunigung.

Um mehr zu erfahren und Fragen direkt von Experten beantworten zu lassen, laden wir Interessenten zu dem kommenden Webinar von Toradex ein, welches am 26. April 2018 stattfindet. Die Teilnehmer erleben den Einsatz von HPeek und lernen, wie man mit HALCON ein erstes "Hello World"-Programm entwickelt.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Toradex und auf unser gemeinsames Webinar. MVTec HALCON setzt auf die Arm-basierten Embedded-Computermodule von Toradex. In Verbindung mit HALCON sind diese Module ideal für Embedded Vision Anwendungen geeignet", so Christoph Wagner, Produktmanager Embedded Vision bei der MVTec Software GmbH. Beispiele für diese Module sind Computer on Modules (CoMs), Apalis TK1 und Apalis iMX6.

"Die Möglichkeit, HPeek direkt über den Toradex Easy Installer herunterzuladen, wird für die Kunden von großem Nutzen sein. Mit HPeek erleben sie einen ersten praktischen Eindruck von HALCONs Leistungsfähigkeit in Kombination mit den oben genannten CoMs: Die wesentlichen Merkmale der Software, einschließlich Anwendungsbeispielen, werden in einer Bildschirmdarstellung gezeigt und die Beispiele direkt am Gerät ausgeführt sowie Laufzeitmessungen durchgeführt. Das macht HPeek zu einem großartigen Benchmarking-Tool, um die Leistung von HALCON auf Toradex-Boards zu evaluieren." fügt er hinzu.

"Es ist großartig, MVTec in unserem Partnernetzwerk willkommen zu heißen. Für unsere Kunden bedeutet diese Zusammenarbeit, dass eine führende Bildverarbeitungssoftware einsatzbereit ist und somit das Risiko und die Time-to-Market reduziert werden. Toradex ist überzeugt, dass die industrielle Bildverarbeitung stark wachsen wird, und wir unterstützen dies mit einer Produktlinie, die sich ideal für Machine-Vision-Aufgaben eignet; so z.B. dem brandneuen Apalis i.MX8 QuadMax oder dem Apalis NVIDIA Tegra TK1". sagt Daniel Lang, Chief Marketing Officer bei Toradex.