MVTec Software GmbH
 

HALCON 20.11 Feature-Vorschau: Verbessertes oberflächenbasiertes 3D-Matching und DotCode

Dies sind zwei der Hauptfunktionen der neuen Version von MVTec HALCON, die am 20. November 2020 veröffentlicht wird.

Szene mit vielen Objekten und Kanten

Foto von DotCode

Verbesserungen beim oberflächenbasierten 3D-Matching

In HALCON 20.11 ist die Kerntechnologie des kantenunterstützten oberflächenbasierten 3D-Matchings bei 3D-Szenen mit vielen Objekten und Kanten deutlich schneller. Zusätzlich zu dieser Beschleunigung wurde die Benutzerfreundlichkeit verbessert, da nun die Notwendigkeit, einen Blickpunkt festzulegen, entfällt.

 

 

 

 

DotCode und Data Matrix Rectangular Extension

In HALCON 20.11 wurde der Datacode-Leser um den neuen Codetyp DotCode erweitert. Diese Art von 2D-Code basiert auf einer Punktematrix und kann sehr schnell gedruckt werden. Er eigenet sich daher besonders für Hochgeschwindigkeitsanwendungen, wie zum Beispiel in der Tabakindustrie. Darüber hinaus unterstützt der Codeleser ECC 200 jetzt die Data Matrix Rectangular Extension (DMRE).