MVTec Software GmbH
 

Pressebereich

Aktuelle Pressemitteilung

19. Okt 2018 Pressemitteilungen

Leistungsfähige Machine-Vision-Software vollständig integriert - B&R setzt auf umfassende Bildverarbeitungsalgorithmen von MVTec

Das erste vollständig integrierte Vision-System vereint die Spitzentechnologie zweier Marktführer: Die Machine-Vision-Softwarebibliothek HALCON von...

Pressematerial

Firmenprofil

Die MVTec Software GmbH ist ein führender internationaler Software-Hersteller für die industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision). MVTec-Produkte werden in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten eingesetzt, wie zum Beispiel der Halbleiterindustrie, der Oberflächeninspektion, der optischen Qualitätskontrolle, der Messtechnik sowie der Medizin- und Sicherheitstechnik. Software von MVTec ermöglicht hierbei insbesondere auch neue Automatisierungslösungen für Industrie-4.0-Szenarien.

Produkte: MVTec ist Entwickler und Anbieter der Standard-Softwareprodukte für die industrielle Bildverarbeitung HALCON und MERLIC.

MVTec HALCON ist für die Bedürfnisse von OEMs und Systemintegratoren optimiert und ermöglicht es Ingenieuren, eigene Programmierlösungen für spezielle Aufgaben der industriellen Bildverarbeitung zu entwickeln.

MVTec MERLIC ist eine leistungsfähige Bildverarbeitungssoftware, mit der Benutzer Komplettlösungen schnell zusammenstellen können ohne auch nur eine einzige Codezeile schreiben zu müssen.

Dienstleistungen: Darüber hinaus bietet MVTec kundenspezifische Dienstleistungen für Machine Vision an – von der Beratung über Projektstudien bis hin zu Prototypen und integrierten Applikationslösungen. Diese Softwarelösungen können sowohl auf Standard-PCs als auch auf Embedded-Hardware (wie ARM®-basierten Systemen) verwendet werden. Das MVTec-Team verfügt außerdem über erstklassiges Know-how zur Verarbeitung unterschiedlichster Bildarten, einschließlich 3D-,  Infrarot-, Hyperspektral- und Röntgen-Bildern.

Leitbild: Die innovative Arbeit der MVTec Software GmbH begründet sich im Anspruch, zum Vorteil ihrer Kunden die Nummer Eins für jede Art von Machine-Vision-Softwaretechnologie zu sein. Deshalb investiert das Unternehmen stark in seine hauseigene Forschung und übernimmt so eine Führungsrolle darin, maschinelles Sehen in industriellen Anwendungen zu perfektionieren.

Geschichte: Die MVTec Software GmbH wurde im November 1996 als Spin-off der Technischen Universität München und des Bayerischen Forschungszentrums für wissensbasierte Systeme (FORWISS) gegründet. MVTec befindet sich im Privatbesitz des Managements.

Produktinformation: HALCON

MVTec HALCON ist die umfassende Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) mit integrierter Entwicklungsumgebung (HDevelop), die weltweit zum Einsatz kommt.

HALCON hilft Kosten zu senken und sorgt für eine raschere Marktverfügbarkeit: Die flexible Software-Architektur ermöglicht die schnelle Entwicklung für alle Machine-Vision-Anwendungen.

Die Software bietet neben einer außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit und GPU-Beschleunigung auch umfangreiche Unterstützung von Multicore-Plattformen und Befehlssatzerweiterungen wie AVX2 oder NEON. HALCON wird in allen Industriezweigen verwendet: Diese umfassende Bibliothek bewährt sich hunderttausendfach im industriellen Einsatz und bietet z.B. Blob-Analyse, Morphologie, Matching, Vermessung und Identifikation. Die Software beinhaltet modernste Bildverarbeitungstechnologien, wie beispielsweise umfangreiche 3D-Vision- und Deep-Learning-Verfahren.

MVTec HALCON sichert Investitionen durch die Kompatibilität zu einer Vielzahl an Betriebssystemen und durch Schnittstellen zu hunderten Industriekameras und Framegrabbern, insbesondere durch die Unterstützung von Standards wie GenICam, GigE Vision und USB3 Vision. Zudem läuft HALCON standardmäßig auf Arm®-basierten Smartkameras und weiteren Embedded-Vision-Plattformen und ist auf verschiedene Mikroprozessoren/DSPs, Betriebssysteme und Compiler portierbar. Somit ist die Software ideal für den Einsatz in Embedded-Systemen geeignet.

Produktinformation: MERLIC

MVTec MERLIC ist eine Bildverarbeitungssoftware, mit der Komplettlösungen schnell zusammengestellt werden können, ohne eine einzige Codezeile zu schreiben.

Es basiert auf MVTecs umfassender Bildverarbeitungskompetenz und kombiniert Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit mit erstklassigem Bedienkomfort. Eine bildzentrierte Benutzeroberfläche und intuitive Bedienkonzepte wie easyTouch sorgen für einen effizienten Workflow, der zu Zeit- und Kostenersparnissen führt.

MERLIC umfasst leistungsstarke Tools, um komplette Bildverarbeitungsapplikationen mit grafischer Benutzeroberfläche, integrierter SPS-Kommunikation und einem auf Industriestandards basierenden Bildeinzug zu erstellen.

MERLIC stellt Tools für alle Standardaufgaben bereit. Diese umfassen u.a. Kalibrierung, Messen, Zählen, Prüfen, Lesen sowie Positionsbestimmung und basieren auf dem neuesten Stand der Bildverarbeitungstechnologien, wie beispielsweise Matching oder Deep Learning. MERLIC ist für Windows-basierte PC- und Embedded-Plattformen verfügbar und somit ideal auch für den Einsatz in Smartkameras geeignet.

Fotos & Bilder

Nutzungshinweise & Urheberrecht

Rechtliche Hinweise:

Alle Rechte vorbehalten. Die Text- und Bildmaterialien dürfen für die redaktionelle Berichterstattung über die MVTec Software GmbH honorarfrei verwendet werden.

Bildnachweis: MVTec Software GmbH.

Belegexemplar wird erbeten. Jede Art von kommerzieller Verwendung des vorliegenden Materials außerhalb der Medienberichterstattung ist ausdrücklich untersagt.

Copyright © MVTec Software GmbH   

 

Anderes Format gewünscht?

Benötigen Sie Pressematerial in anderen Formaten oder einer höheren Auflösung? Wollen Sie noch weiteres Material anfordern?  Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.

Kontaktieren Sie uns

HALCON Software-Box
MERLIC Software-Box

HALCON Software-Box

CMYK, 300 dpi   TIF   

HALCON Software-Box

RGB, 72 dpi   PNG  

MERLIC Software-Box

CMYK, 300 dpi   TIF   

MERLIC Software-Box

RGB, 72 dpi   PNG  

 

 

MVTec Firmeninhaber

MVTec Firmeninhaber

(links: Dr. Olaf Munkelt, Mitte: Dr. Wolfgang Eckstein, rechts: Prof. Dr. Carsten Steger)

CMYK, 300 dpi   TIFF   7.07 MB  

MVTec Firmeninhaber

(links: Dr. Olaf Munkelt, Mitte: Dr. Wolfgang Eckstein, rechts: Prof. Dr. Carsten Steger)

RGB, 300 dpi   JPEG   2.75 MB

 

 

MVTec Geschäftsführer Wolfgang Eckstein

MVTec Geschäftsführer Wolfgang Eckstein

CMYK, 300 dpi   TIFF   7.87 MB

MVTec Geschäftsführer Dr. Wolfgang Eckstein

RGB, 300 dpi   JPEG   1.26 MB

 

Geschäftsführer Olaf Munkelt

MVTec Geschäftsführer Dr. Olaf Munkelt

CMYK, 300 dpi   TIFF   7.04 MB

MVTec Geschäftsführer Dr. Olaf Munkelt

RGB, 300 dpi   JPEG   2.11 MB

 

Geschäftsführer von MVTec

Geschäftsführer von MVTec

(links: Dr. Olaf Munkelt, rechts: Dr. Wolfgang Eckstein)

CMYK, 300 dpi   TIFF   8.03 MB

Geschäftsführer von MVTec

(links: Dr. Olaf Munkelt, rechts: Dr. Wolfgang Eckstein)

RGB, 300 dpi   JPEG   3.49 MB

 

Hintergrundinformation über Software für industrielle Bildverarbeitung

Was ist Machine Vision?

Machine Vision oder industrielle Bildverarbeitung wird dort eingesetzt, wo Kamerabilder nicht nur erfasst, sondern auch blitzschnell gedeutet werden müssen: in der Industriefertigung, der Qualitätskontrolle, der Verkehrs-, der Medizin-, sowie der Sicherheitstechnik.

Machine Vision ist eine Querschnittstechnologie und die Branche mit dem größten Wachstum im deutschen Maschinenbau.

Software spielt die zentrale Rolle. Hochwertige Software kann Unwägbarkeiten und Schwächen einer Applikation kompensieren.

Wer braucht Machine Vision?

  • Jeder, der große Stückzahlen in der Industrie zu bewältigen hat.
  • Jeder, der seine Fabrikation automatisieren möchte.
  • Jeder, der von Industrie 4.0 profitieren möchte.
  • Jeder, der 100% Qualität für eine gesamte Produktion sichern will.
  • Jeder, der Verbesserungen in der Medizintechnik anstrebt.

Was ist Software für Machine Vision?

Software für Machine Vision ist der Kern jeder industriellen Bildverarbeitung. Beleuchtungstechnik rückt die zu untersuchenden Objekte ins Licht; Kameras übersetzen Bilder in elektronische Signale; Computer speichern die Bilddateien.

Es ist jedoch die Machine Vision Software, die diese Daten erst auswertbar macht. Machine Vision Software überführt die Bilddaten in messbare und nachvollziehbare Größen, die Grundlagen für Entscheidungen. Dabei sind Schnelligkeit, Robustheit und Genauigkeit entscheidende Kriterien.

Was muss Software für Machine Vision aufweisen?


  • Funktionalität – anspruchsvolle Aufgaben lösen
  • Robustheit – gegenüber vielfältigen Störungen
  • Genauigkeit – bezüglich Weltkoordinaten
  • Kurze Auswertezeiten
  • Hohe Bild- und Pixelauflösungen
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Flexibilität durch:

    • Große Anzahl etablierter Verfahren
    • Hardware-Kompatibilität
    • Absolute Unabhängigkeit von Betriebssystemen und Programmierumgebungen
    • Offene Schnittstellen
    • Support und Schulungen

  • Anpassbarkeit an wechselnde Kundenanforderungen