Der Header zeigt das stilisierte Deep Learning Tool Icon

Labeln

Das Labeln von Daten ist eine zentrale Aufgabe für viele Deep Learning-Projekte. Hierbei fügt der Benutzer dem System Informationen darüber hinzu, wie das Problem korrekt gelöst werden soll. Je nach Methode können diese Informationen Bildklassen, Objektpositionen oder Pixelmasken sein, welche Klassen oder Instanzen zugeordnet sind.

Labeln für die Objektdetektion

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Bei der Objektdetektion erfolgt das Labeln durch das Zeichnen von Rechtecken um jedes relevante Objekt und durch die Zuweisung dieser Rechtecke zu den entsprech­­enden Klassen. Je nach Projektanforderung kann der Nutzer seine Daten entweder mit achsen-parallelen oder mit orientierten Rechtecken labeln.

Labeln für die Klassifikation

Video

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Das Labeln für die Klassifikation erfolgt durch einfachen Import der Bilder und die Zuordnung zur Klasse. Wenn die Bilder in entsprechend benannten Ordnern gespeichert sind, können sie beim Import auch automatisch gelabelt werden.

Labeln für Segmentierung: Polygone

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Labeling für die semantische Segmentierung und die Instanzsegmentierung kann durch das Zeichnen von polygonalen Regionen um die relevanten Objekte erfolgen.

Labeln für Segmentierung: Pixel-Masken

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Das Labeling für die semantische Segmentierung und die Instanzsegmentierung kann auch durch das Malen von Pixelmasken mit Pinsel und Radiergummi erfolgen, die die relevanten Objekte abdecken.

Labeln für Segmentierung: Smart Labeling

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Um den Zeit- und Kostenaufwand für das Labeln erheblich zu reduzieren, kann auch das Smart Labeling Tool verwendet werden, um Labeling-Vorschläge zu erhalten.

Labeln für Deep OCR Training

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Durch ein erneutes Training eines Deep OCR-Modells kann die Erkennungsrate von HALCONs Deep OCR noch weiter gesteigert werden. Mit dem Deep Learning Tool können selbst große Datensätze sehr effizient dafür gelabelt werden – dank der automatischen Textvorschläge für zu labelnde Wörter.