[Translate to Deutsch:] MVTec header with diamond

Kalibrierplatten

MVTec bietet seinen Kunden präzise gefertigte Kalibrierplatten. Die Platten sind notwendig, um einen Bildverarbeitungsaufbau genau zu kalibrieren. Die Kalibrierplatten von MVTec sind in verschiedenen Materialien und Größen von 2cm×2cm bis zu 32cm×32cm erhältlich.

Ihr Kundenbetreuer unterstützt Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Kalibrierplatte für Ihre Anwendung. Falls Sie noch keinen Ansprechpartner haben, kontaktieren Sie bitte einen unserer Vertriebspartner in Ihrer Region.

Verfügbare Kalibrierplatten

Kalibrierungsplatten sind erforderlich, um die Einrichtung eines Bildverarbeitungssystems zu kalibrieren. Damit können Sie präzise Messungen auch in realen Koordinaten durchführen.

Nachfolgend können Sie sehen, welche Kalibrierplatten für unsere verschiedenen Softwareprodukte und -versionen verfügbar sind. Sie können auch eine Übersicht über die jeweiligen Kalibrierplatten sowie deren Datenblatt herunterladen.

Kalibrierplatten, unterstützt von HALCON

HALCON 12 und neuere versionen

Ab der Version HALCON 12 werden neue Kalibrierplatten (Produkt-Id. 20118-20125, 20977-20978) unterstützt, die einen verbesserten Bedienungskomfort bieten. Diese Platten müssen in den Kalibrierungsbildern nicht mehr vollständig sichtbar sein. Dies vereinfacht insbesondere die Multiview-Kalibrierung und die Platzierung der Kalibrierplatte nahe am Bildrand. Außerdem enthält das neue Design eine deutlich größere Anzahl von Kalibriermarken, was eine zuverlässige Kalibrierung mit weniger Kalibrierbildern ermöglicht. Die Abmessungen der Kalibrierplatten sind etwas größer als die Struktur auf der Platte, um eine einfache Handhabung zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur Kalibrierung finden Sie im "Solution Guide III-C (3D Vision)" und im Abschnitt "Kalibrierung" des "Referenzhandbuchs".

Bitte beachten Sie, dass diese Kalibrierplatten nur von HALCON 12 und neueren HALCON-Versionen unterstützt werden. Kunden müssen eine Entwicklungslizenz von HALCON 12 oder einer neueren HALCON-Version besitzen, bevor sie eine Kalibrierplatte bestellen können.

ÜBERBLICK      DATENBLATT

 

UNTERSTÜTZT VON HALCON 12 UND FRÜHEREN HALCON-VERSIONEN

HALCON 12 sowie frühere HALCON-Versionen unterstützen weiterhin das alte Kalibrier-Muster (Produkt Id. 20019-20030, 20979-20980).

ÜBERBLICK      DATENBLATT

Kalibrierplatten, unterstützt von MERLIC

MERLIC unterstützt neue Kalibrierplatten (Produkt-Id. 20118-20125, 20977-20978), die sich durch eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit auszeichnen. Diese Platten müssen in den Kalibrierungsbildern nicht mehr vollständig sichtbar sein. Dies vereinfacht insbesondere die Multiview-Kalibrierung und die Platzierung der Kalibrierplatte nahe am Bildrand. Außerdem enthält das neue Design eine deutlich größere Anzahl von Kalibriermarken, was eine zuverlässige Kalibrierung mit weniger Kalibrierbildern ermöglicht. Die Abmessungen der Kalibrierplatten sind etwas größer als die Struktur auf der Platte, um eine einfache Handhabung zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur Kalibrierung finden Sie in der Quickinfo von MERLIC und in der Dokumentation der entsprechenden Werkzeuge.

Bitte beachten Sie, dass Kunden eine MERLIC-Lizenz besitzen müssen, bevor sie eine Kalibrierplatte bestellen können.

ÜBERSICHT      DATENBLATT