MVTec Software GmbH
 

Objektdetektion

Die Deep-Learning-basierte Objektdetektion lokalisiert trainierte Objektklassen und identifiziert sie mit einem umschreibenden Rechteck (Bounding Box). Sich berührende oder teilweise überlappende Objekte werden ebenfalls getrennt, was das Zählen der Objekte ermöglicht.

HALCON ermöglicht Anwendern außerdem, diese Rechtecke an der Orientierung des Objekts ausrichten zu lassen, was zu einer präziseren Erkennung führt, da Rechtecke damit optimaler an die Form des Objekts angepasst sind.

Für die Objekterkennung ist es notwendig, beschriftete Daten in Form von Bounding-Box-Koordinaten bereitzustellen. Das trainierte Modell ist in der Lage, verschiedene Objektinstanzen unterschiedlichen Typs einschließlich ihrer Positionen auf dem Bild mit einer gewissen Sicherheit zu erkennen. Pro Instanz liefert das Modell eine Bounding Box und eine entsprechende vorhergesagte Klasse.

Beispielbilder

Verschiedene Schrauben die je von einem farbigen Rechteck umgeben sind

Erkennen

Verschiedene Kaffeepäckchen selber Sorte mit roten Rechtecken drum herum

Zählen

Verschiedene Nahrungsmittelpackungen mit je einem farbigen Rechteck umgeben m herum

Vollständigkeit

Mehr zu den anderen Methoden erfahren:

Bildklassifikation  Sem. Segmentierung   Anomalieerkennung