[Translate to Deutsch:]
| Deutschland, Event, Events

embedded world 2017

Die MVTec Software GmbH, führender Anbieter von Machine-Vision-Software, zeigt auf der embedded world 2017 in Nürnberg, wie robust, schnell und zuverlässig industrielle Bildverarbeitung (IBV) auf Embedded-Systemen läuft. In Halle 4 an Stand 503 können sich Besucher von der Leistungsfähigkeit der Machine-Vision-Software HALCON Embedded überzeugen – sie kann beispielsweise auf mobilen, Android-basierten Endgeräten sowie auf Smart-Kameras und mobilen Vision-Sensoren eingesetzt werden. Ein stündlich stattfindender Expertenvortrag (abwechselnd in englischer und deutscher Sprache) zum Thema „Debugging von Embedded-Vision-Anwendungen“ zeigt, wie Entwickler von IBV-Anwendungen auf einer Embedded-Plattform Programmfehler schneller finden und beseitigen können.

 

Industrie-4.0-Demo und Expertendiskussion

Embedded-Vision im Industrie-4.0-Umfeld wird durch eine Live-Demo spielerisch veranschaulicht: Ein Roboter zeichnet mit einer Nadel eins von vier möglichen Motiven auf eine Banane. Die Information, welches Motiv aufgebracht werden soll, erhält das System vorher mit Hilfe eines Buchstaben-Codes über einen Aufkleber auf der Banane. Mit dem auf Deep Learning basierenden OCR-Reader von HALCON erkennt das Embedded System den Code und gibt die Information zum gewünschten Motiv an den Roboter weiter. Ein Stereo-Sensor liefert die Ausgangsdaten, die es HALCON Embedded erlaubt, die Bananen-Oberfläche zu detektieren, die Krümmung per deformierbarem 3D-Matching zu bestimmen und sticht das Bild entsprechend der erkannten Deformation auf die Banane. Das Werkstück selbst – in diesem Fall die Banane – trägt also die Information, wie es verarbeitet werden soll – einer der Kerngedanken von Industrie 4.0.

Abgerundet wird das Programm durch eine VDMA-Podiumsdiskussion zum Thema Embedded Vision. Die Veranstaltung unter anderem mit Experten von MVTec sowie Vertretern von ARM und der Embedded Vision Alliance findet am Mittwoch, 15. März, von 15.00 bis 16.00 Uhr im Forum in Halle 3A der Messe Nürnberg statt.

 

„Die embedded world bietet auch in diesem Jahr wieder ein Forum, auf dem die Besucher spannende Embedded-Technologien und Innovationen live erleben können. Die Messe dient zudem als Plattform für die Kommunikation und den lebendigen Austausch mit Experten aus der Branche. Dies nutzen wir, um unsere industrietauglichen Embedded-Vision-Lösungen einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren“, erklärt Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer der MVTec Software GmbH.