MVTec Software GmbH
 

Machine Vision: MVTec kündigt neues HALCON-Release für Herbst an

Die MVTec Software GmbH, ein führender internationaler Software-Anbieter für die industrielle Bildverarbeitung, wird am 20. November 2020 die neue Version 20.11 der Machine-Vision-Standardsoftware HALCON veröffentlichen. Das Release kommt mit zahlreichen neuen und überarbeiteten Features, mit denen Anwender ihre Machine-Vision-Performance weiter erhöhen. Dazu zählen etwa optimierte Technologien für Code Reading, OCR, 3D, Deep Learning sowie ein Facelift der integrierten Entwicklungsumgebung HDevelop für noch bessere Usability.

Das Besondere: HALCON 20.11 erscheint gleichzeitig in der Steady- und der Progress-Edition. Damit können HALCON Steady-Kunden nun auch auf die vielen neuen Features der letzten drei Progress-Releases zugreifen – wie etwa Anomaly Detection, den generischen Boxfinder und optimierte Identifikationstechnologien. „Jetzt haben auch unsere Steady-Kunden die ganze Bandbreite an neuen Progress-Features zur Verfügung. Damit bieten wir mit HALCON 20.11 für beide Bezugsmodelle – Abonnement und regulärer Kauf – eine umfassende Funktionsvielfalt, mit der Unternehmen ihre Machine-Vision-Prozesse noch effizienter und professioneller gestalten können“, freut sich Mario Bohnacker, Technical Product Manager HALCON bei MVTec.

Interessenten können die bereits veröffentlichten Progress-Funktionen schon jetzt testen, indem sie die aktuelle Progress-Version 20.05 herunterladen und eine Testlizenz anfordern. So sind sie bestens auf die neue, im November erscheinende Version vorbereitet.