[Translate to Deutsch:]

Alignment & Matching

Unsere Software findet Objekte zuverlässig mit einer höheren Genauigkeit als 1/20 Pixel, auch wenn sie teilweise verdeckt sind. Dies können Sie selbst ausprobieren, indem Sie HALCON und MERLIC gratis testen.

Die Lage von Objekten kann also einfach bestimmt werden und Bilder geeignet ausgerichtet werden. Folgende Matching-Technologien fallen darunter:

Korrelationsbasiertes Matching

Das korrelationsbasiertes Matching der MVTec-Software ist eine Methode, die besonders robust gegenüber Unschärfe, Kantendeformation, Rotation und Textur reagiert.

Formbasiertes Matching

Formbasiertes Matching
Perspektivisch deformierbares Matching lokalisiert robust Objekte mit perspektivischer Verzerrung.

Die subpixelgenaue formbasierte Matching-Technologie findet Objekte präzise und robust in Echtzeit. Dies funktioniert sogar wenn sie rotiert, skaliert, perspektivisch verzerrt, lokal deformiert, teilweise überdeckt bzw. außerhalb des Bildes sind oder nicht-linearen Beleuchtungsschwankungen unterliegen. Das formbasierte Matching verarbeitet Bilder mit 8- oder 16-Bit sowie Farb- und Mehrkanalbilder. Objekte können anhand von Bildvorlagen oder CAD-Daten trainiert werden. Darüber hinaus lokalisiert das einzigartige komponentenbasierte Matching Objekte, die aus mehreren gegeneinander beweglichen Teilen bestehen. In den folgenden drei Tutorial-Videos erfahren Sie, wie Sie mit unserer Software verschiedene Anwendungen für formbasiertes Matching erstellen können: Teil 1, Teil 2 und Teil 3.

Deskriptorbasiertes Matching

Planare Objekte mit Textur können mit dem deskriptorbasierten Matching der MVTec-Software extrem schnell in beliebiger Rotation und Kippung lokalisiert werden.

Formbasiertes 3D-Matching

Formbasiertes 3D-Matching ermöglicht die Erkennung und 3D-Lagebestimmung von beliebig angeordneten 3D-Objekten mit einer einzigen Kamera. Es erkennt die Position und Orientierung von 3D-Objekten basierend auf ihrem CAD-Modell, ihren Randkonturen oder bekannten Formmerkmalen, wie Kreisen oder Quadraten.

Erfahren Sie hier mehr über unsere anspruchsvolle formbasierte 3D-Matching-Technologie.

Oberflächenbasiertes 3D-Matching

Oberflächenbasiertes 3D-Matching
Oberflächenbasiertes 3D-Matching mit Mehrbild-Stereo.

Alternativ zum formbasierten 3D-Matching kann das oberflächenbasierte 3D-Matching der Software von MVTec eingesetzt werden. Dieses Verfahren ist für das Auffinden von Objekten mit beliebig ausgestalteten und deformierten Oberflächen optimiert.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer oberflächenbasierten 3D-Matching-Technologie.

Anwendungsbeispiele:

Erfahren Sie, wie Kunden die MVTec Software nutzen, um hochinnovative Lösungen mit Matching zu entwickeln.

Mehr erfahren