merlic 5.2

Die neuesten Features von MERLIC 5.2

MERLIC 5.2 ist die logische Fortführung des seit MERLIC 5 verfolgten Ansatzes. Es zielt darauf ab, anspruchsvolle Bildverarbeitungsanwendungen zu lösen, während es gleichzeitig schnell und einfach zu implementieren ist. Diese neue Version bietet unseren Kunden die neuesten Deep-Learning-Funktionen, ohne dass sie über tiefgreifende Programmierkenntnisse verfügen oder auch nur eine einzige Zeile Code schreiben müssen.

Jetzt Downloaden

Was gibt es Neues?

MERLIC 5.2 legt großen Wert darauf, Deep-Learning-Technologien weiter voranzutreiben, gleichzeitig aber auch die Benutzeroberfläche zu vereinfachen und noch benutzerfreundlicher zu gestalten.

Global Context Anomaly Detection

MERLIC 5.2 verfügt über die neu entwickelte Deep Learning Methode "Global Context Anomaly Detection". Diese hochmoderne Technologie erkennt neue Varianten von Anomalien, indem sie den logischen Inhalt von Bildern "versteht". Diese Funktion ist besonders nützlich in allen Branchen, die während ihres Produktionsprozesses Vollständigkeitskontrollen, Qualitätsprüfungen, Fehlererkennung oder Druckinspektionen benötigen. Alles, was dazu erforderlich ist, sind Bilder von guter Qualität, wodurch keine zeitaufwändige Beschriftung erforderlich ist.

Für das Training von Deep Learning Anwendungen kann das kostenlose Deep Learning Tool (DLT) von MVTec verwendet werden. Die Ergebnisse können dann aus dem DLT in MERLIC importiert und dort ohne Programmieraufwand ausgeführt werden.

Starten Sie mit MERLIC und sehen Sie sich unsere Tutorials an

MVTec EasyParams

EasyParams

Mit der Einführung von MVTec EasyParams in MERLIC 5.2 ist das Finden und Einstellen der relevanten Kameraparameter so einfach wie nie zuvor. Das unkomplizierte Konfigurationswerkzeug ermöglicht es Ihnen, unabhängig vom Kamerahersteller, Ihre Anwendung schneller in Betrieb zu nehmen. MERLIC EasyParams speichert alle Ihre Einstellungen automatisch, so dass Sie die Anzahl der von MERLIC kompatiblen Kameras erhöhen können.

Erweiterung des Funktionsumfangs der "Extension-Tools"

Extension of the functional scope of the "Extension Tools"

Mit dem neuen "Extension Tool Add-On" können Sie in MERLIC 5.2 noch anspruchsvollere Bildverarbeitungsanwendungen implementieren. Dies ermöglicht insbesondere fortgeschrittenen Anwendern, ihre eigenen Tools auf Basis von MVTec HALCON zu implementieren.

Verbinden Sie die Entwicklungsumgebung HDevelop direkt mit MERLIC. Damit steht Ihnen alles zur Verfügung, was Sie brauchen, um die Ausführung eines benutzerdefinierten Tools in HDevelop zu verfolgen und das Debugging zu erleichtern.

Export von Bilddaten aus MERLIC in andere Schnittstellen

Mit dieser praktischen Funktion kann der Anwender Bilder für Visualisierungszwecke direkt über die Kommunikationsschnittstelle nutzen. Ein nun ebenfalls im Lieferumfang enthaltenes Kommunikations-Plugin ermöglicht es, Bilder separat zu speichern, etwa für die Qualitätssicherung.

Concept-Tools: Vorgeschmack auf "Segment Image Pixel-Precise"

„Concept Tools“ in MERLIC bieten für Kunden einen ersten Vorgeschmack auf zukünftige Funktionen. Zugleich können diese mit den Tools erste Evaluierungen möglicher neuer Anwendungen durchführen. Zudem trägen das Kundenfeedback aktiv zur Entwicklung bei.

In MERLIC 5.2 kann im Rahmen des Concept Tools-AI das Deep-Learning-basierte Feature "Segment Image Pixel-Precise“ getestet werden. Damit ist es möglich trainierte Fehlerklassen pixelgenau zu lokalisieren. So können Anwender z.B. Inspektionsaufgaben lösen, die bisher gar nicht oder nur mit erheblichem Programmieraufwand realisierbar waren.

Das könnte Sie auch interessieren

sale

BESONDERES ANGEBOT ZUM 25-JÄHRIGEN JUBILÄUM

Für die Treue und das Vertrauen möchten wir uns bei unseren Kunden mit einem besonderen Angebot bedanken.