[Translate to Deutsch:]

Akademische Lehre

MVTec ist davon überzeugt, dass die Lehre über Technologien und Methoden der industriellen Bildverarbeitung, welche in der Industrie tatsächliche Anwendung finden, essentiell wichtig ist, um fundierte Einblicke in Machine Vision zu vermitteln.

Aus diesem Grund ist MVTec schon lange in der akademischen Lehre aktiv. Die Mitarbeiter unserer Forschungsabteilung geben seit 2001 regelmäßig Vorlesungen über industrielle Bildverarbeitung. Die Vorlesungen vermitteln, wie die entsprechenden Methoden in der Praxis eingesetzt werden, um reale Anwendungen zu lösen. Prof. Dr. Carsten Steger hält jedes Semester eine Vorlesung mit dem Titel "Industrielle Bildverarbeitung" an der Technischen Universität München (TUM). Prof. Dr. Steger wurde 2011 von der TUM zum Honorarprofessor ernannt. Neben den Lehrveranstaltungen betreut er die Forschungsabteilung von MVTec sowie regelmäßig Bachelor- und Masterarbeiten.

Die Bildverarbeitungskompetenz von MVTec

MVTec beteiligt sich aktiv an der Forschung. Unsere Mitarbeiter haben mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen über viele Aspekte der Computer Vision und Machine Vision veröffentlicht. Außerdem haben MVTec-Mitarbeiter einige renommierte wissenschaftliche Auszeichnungen erhalten.

Unsere wissenschaftlichen Publikationen

MVTecs Erfahrung in Forschung und Lehre wurde im Fachbuch Machine Vision Algorithms and Applications zusammengefasst, welches mittlerweile ein Standardwerk für industrielle Bildverarbeitung geworden ist. Das Buch wurde in's Japanische sowie in vereinfachtes und traditionelles Chinesisch übersetzt.

Das Machine Vision Buch

Sie möchten die Software von MVTec in Ihren Vorlesungen verwenden?

Gerne stellen wir unsere Software kostenlos Professoren und Dozenten für ihre akademische Lehre zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir auch für Hochschulen kostenlose HALCON-Lizenzen für akademische Forschungsprojekte.

Klingt interessant? Dann lernen Sie unsere Campus-Lizenzen kennen!